Das Gesundheitsamt sucht Helfer

Kaiserslautern (as) – Falls Sie eine medizinische Ausbildung – z.B. Ärzte, Krankenschwestern, PflegerInnen oder über eine Ausbildung im Rettungsdienst verfügen, würde sich die Kreisverwaltung Kaiserslautern freuen, wenn Sie sich mit dieser in Verbindung setzen würden. Die Kreisverwaltung plant bereits heute schon voraus; einfach, um der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus einen Schritt voraus zu sein.

Dazu zählen z. B. Notambulanzen oder ein Notkrankenhaus innerhalb der Stadt und/oder des Landkreises Kaiserslautern. Entsprechende Planungen laufen. Allerdings wird für den Aufbau bzw. die Verstärkung dieser Strukturen personelle Unterstützung durch medizinisch ausgebildete Einsatzkräfte benötigt.

Wenn Sie sich also neben Ihrer fachlichen Qualifikation körperlich in der Lage sehen, diese zu unterstützen, melden Sie sich bitte per Mail an PflegeGA@kaiserslautern-kreis.de.
Wichtig sind Angaben zu Erreichbarkeit, Ausbildung und Verfügbarkeit.

Werbeanzeige