Worms (ots)Am gestrigen Montag, um kurz vor 08:00 Uhr verübten unbekannte Täter einen bewaffneten Raubüberfall auf den Edeka-Markt in Kirchheimbolanden, Am Bahndamm. Zwei maskierte männliche Täter betraten den Markt über den Haupteingang und begaben sich unmittelbar hinter den Kassenbereich zum Kassenraum, während ein dritter Täter den Eingangsbereich sicherte.

Den dort befindlichen 37-jährigen Mitarbeiter bedrohten sie jeweils mit einer Schusswaffe. Mit Bargeld aus dem Tresor und aus der Kasse flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung der Straße Woogmorgen und dann weiter in unbekannte Richtung. Beide Haupttäter trugen bei Tatausführung weiße Atemschutzmasken und jeweils eine Umhängetasche.

Täter 1: Ca. 1,65 m groß; russischer Akzent; schwarze Jacke mit Kapuze, schwarze Hose, schwarze Turnschuhe mit weißen Applikationen.

Täter 2: Ca. 1,70 m groß; schwarze Jacke, Blue Jeans, Wollmütze; Brille mit runden Gläsern.

Täter 3: Dunklere Hautfarbe; dunkle kurze Haare; Pulli über den Mundbereich gezogen.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalinspektion Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter kiworms@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Werbeanzeige