Kaiserslautern (as) – Im Zuge der Corona-Krise weitet die Stadt neben der Notversorgung für Hilfsbedürftige und ältere Menschen auch die Versorgung der Obdachlosen aus. So hat, wie das Referat Soziales mitteilt, die Glockenstube ab sofort montags bis freitags von 8-17 Uhr geöffnet. Frühstück und Abendessen werden als Lunchpaket herausgegeben.

Um die Mittagszeit erfolgt die Ausgabe eines warmen Essens. Zusätzlich wird samstags ab 9 Uhr Frühstück und ein warmes Essen zur Mittagszeit ausgegeben.
Die Essensausgabe erfolgt über die Fenster der Pariserstraße 23 und über den Hof in der Bleichstraße (gegenüber der Hausnummer 18). In der Glockenstube steht außerdem eine Duschmöglichkeit zur Verfügung und ein Kleiderwechsel ist möglich. Während der Öffnungszeiten der Glockenstube werden auch Lebensmittelspenden angenommen.

Werbeanzeige