Symbolbild

Kaiserslautern (as) – Am Mittwochnachmittag wurde ein Spaziergänger aus Hohenecken in der Burgherrenstraße von einem freilaufenden Hund angesprungen und gebissen, berichtet die Polizei Westpfalz.

Der 77jährige Mann verletzte sich hierbei leicht an einer Hand. Gegen den 70jährigen Hundebesitzer wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.

Werbeanzeige