Symbolbild
 
 

Kaiserslautern (ots) – Eine 44 -Jährige war am Samstagabend auf dem Nachhauseweg vom Schwimmbad “Waschmühle”. Gegen 18:30 spürte sie ein Tuch im Gesicht, welches vermutlich mit einer speziellen Substanz getränkt war. Die 44-Jährige verlor direkt das Bewusstsein und wachte erst knapp zwei Stunden später am Rande des Weges auf. Aus ihrem Geldbeutel fehlte Bargeld sowie eine EC-Karte. Die Frau konnte sich daran erinnern, dass unmittelbar vor der Tat zwei Männer hinter ihr gelaufen seien. Sie vermutet, dass es sich hierbei um die Täter handelte. Die bislang Unbekannten beschreibt sie wie folgt:

   - zwischen 20 und 30 Jahre alt
   - etwa 180cm bis 190cm groß
   - braune Haut und dunkle Haare
   - ausländische Sprache 

Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet Zeugen, die irgendwelche Hinweise zur Tat geben können, sich bei der zu melden. Die Telefonnummer lautet: 0631/ 369-2620.

Werbeanzeige